Silberfische töten: Tipps & Mittel zur endgültigen Beseitigung 2018

Silberfische können schnell zur Plage werden. Dabei sind die kleinen Untermieter gar nicht so einfach zu beseitigen. Wer Silberfischchen töten und endgültig vernichten möchte, muss leider zu harten Bandagen – sprich chemischen Mitteln – greifen. Hausmittel und Silberfischfallen bekämpfen meist nur die Spitze des Eisbergs.

Haben die Silberfische beispielsweise schon Eier gelegt, nützt es nichts, die Silberfische zu ködern und in einer Falle zu fangen. Hat man einige gefangen und beseitigt, kommen schon wieder neue Silberfischchen und belagern unsere Wohnung. Erfahren Sie hier, wie Sie Silberfische töten und endgültig aus Ihrem Haushalt beseitigen können.

Mittel gegen Silberfische: Silberfischchensprüh

➸ Der Bestseller zum Töten von Silberfischen

norax Silberfischchen Sprüh

  • ✓ Patentiertes Kontaktspray: Dominoeffekt
  • ✓ Wirkt sofort & endgültig
  • ✓ Silberfische schnell töten
  • ✓ Langzeitwirkung: Dauerhaft ausrotten

➽ Jetzt auf Amazon ansehen*

Silberfische töten: Tipps & Strategien

Silberfische mögen es gerne warm und feucht. Sie kommen daher vor allem in Wohnungen mit hoher Luftfeuchtigkeit und hohen Temperaturen (Bad, Küche, Schlafzimmer) vor. Das Tückische dabei: Silberfische sind nachtaktiv. Sie verstecken sich tagsüber in dunklen Ritzen und Spalten oder hinter Kehrleisten und losen Tapeten / Fliesen. Nachts kommen Sie aus ihren Verstecken und begeben sich auf Nahrungssuche.

Tipp 1: Ursache für Befall finden

Wer Silberfischchen töten und langfristig beseitigen möchte, muss zunächst die Ursachen für den Befall finden. Die häufigste Ursache für Silberfische ist dabei eine zu hohe Luftfeuchtigkeit in der Wohnung. Regelmäßiges Lüften wirkt hier Wunder! In Wohnungen, in denen die Luftfeuchtigkeit nicht durch reines Lüften reduziert werden kann, (z.B. schlecht ausgetrockneten Neubauten) hilft leider nur ein Luftentfeuchter*.

Tipp 2: Silberfische Nest finden

Das A und O beim Beseitigen und Töten von Silberfischen ist es, ihr Silberfische Nest finden. Nur wer weiß, wo sich die Silberfische verstecken und ihr Nest (inklusive Silberfischeier) haben, kann dort mit aggressiven chemischen Mitteln angreifen. Klingt hart, ist aber leider die einzige Möglichkeit, Silberfische langfristig zu vernichten. Doch wie findet man das Silberfische Nest, wenn sie sich tagsüber verstecken und erst nachts hervorkommen?

Silberfische Nest finden: Wie geht das?

Silberfische sind nur selten in der ganzen Wohnung anzutreffen. Meist konzentrieren sie sich auf einen Raum wie zum Beispiel das Bad. Daher kann man die Suche nach den Nestern meist auf einen Raum beschränken.

„Das Nest der Silberfische findet man am einfachsten, indem man die Ungeziefer nachts überrascht und das Licht anmacht“.

Sind die Silberfische beispielsweise überwiegend im Bad anzutreffen, müssen Sie sich nachts den Wecker stellen. Überraschen Sie die Silberfische in der Nacht, denn da sind sie am aktivsten und krabbeln scharenweise aus ihren Verstecken. Gehen Sie in den betroffenen Raum und schalten Sie plötzlich das Licht an. Die Silberfischchen nehmen das Licht sofort wahr und flüchten in ihr Versteck beziehungsweise zu ihrem Nest. Nun wissen Sie wo sich das Nest befindet und können es mit einem chemischen Mittel behandeln.

Kontaktsprays: Mittel zum Töten und Vernichten von Silberfischen

Es gibt eine Vielzahl an Mittel gegen Silberfischchen: Silberfischfallen, Köderdosen, Sprays, Vernebler und Ultraschall. Wer Silberfische wirklich töten und beseitigen möchte, kommt leider häufig nur mit aggressiven chemischen Mitteln weiter. Am besten funktioniert hier ein Kontaktspray, sprich ein Silberfischspray, das einen Dominoeffekt auslöst:

Kontaktspray Definition: Das besondere an einem Kontaktspray gegen Silberfische ist, dass durch Kontakt eines Silberfischchens mit dem Kontaktspray der Wirkstoff auf andere Silberfische durch Kontakt übertragen wird. Außerdem wird das Gift in das Silberfische Nest getragen, sodass der Wirkstoff auch dort seine volle Wirkung entfalten kann. Der so entstehende Dominoeffekt führt zu einer schnellen und dauerhaften Vernichtung und Ausrottung von Silberfischen.

➸ Kontaktspray gegen Silberfische: Empfehlung 2018

Leider gibt es nur wenige solche Kontaktsprays gegen Silberfische. Ein wirksames und effektives Kontaktspray zum Töten von Silberfischchen stellt das norax Silberfischchen Spüh. Es handelt sich um ein patentiertes Spezialprodukt, das für die Vernichtung von Silberfischen entwickelt wurde. Das Kontaktsprayl wird entweder direkt auf die Silberfische gesprüht oder auf Laufwege und Nistplätze verteilt. Worin sich dieses Produkt von anderen Silberfischsprays unterscheidet ist, dass ein starker Dominoeffekt entsteht und Sie so Silberfische dauerhaft loswerden können.

Durch Kontakt mit dem norax Silberfischchen Sprüh infizieren sich die Silberfische gegenseitig und tragen den Stoff auch in ihr Nest weiter. Dies führt zu einer sehr schnellen und effektiven Bekämpfung, die meist das Aussterben der gesamten Silberfischchen Plage zur Folge hat. Wer sich nicht wochenlang mit Hausmitteln oder Silberfischfallen herumschlagen möchte, wird die Silberfisch Plage mit dem norax Kontaktspray binnen kürzester Zeit los.

Fazit norax Silberfisch Sprüh: Schnelles Töten & Beseitigen von Silberfischen.

Jetzt auf Amazon ansehen*
Mittel gegen Silberfische: Silberfischchensprüh

Gefahrenstoffe: Tipps zur Anwendung

Bei chemischen Mitteln, die Silberfische endgültig beseitigen und ausrotten sollen, muss man bei der Anwendung auf die Gefahrensymbole achten, die auf dem Spray abgebildet sind. Außerdem befindet sich auf jedem aggressiven Spray eine Gebrauchsanleitung und Gefahrenhinweise, die Sie unbedingt beachten sollten. Vor allem in Haushalten mit Haustieren und Kleinkindern ist besondere Vorsicht geboten. Achten Sie darauf, dass Ihr Kleinkind oder Hund / Katze nicht in die Nähe des Raumes kommt, in welchem Sie das chemische Mittel angewandt haben.

Sperren Sie Notfalls die Tür zum besagten Raum ab und bringen Sie eine Notiz an der Tür an, damit auch Ihre Familienmitglieder immer wieder darauf aufmerksam gemacht werden, dass Kinder und Haustiere nicht unbeaufsichtigt eintreten dürfen. Sollte es Ihnen nicht möglich sein zu gewährleisten, dass Kinder und Haustiere nicht mit dem Mittel in Kontakt kommen können, sollten Sie es zunächst mit weniger aggressiven Mitteln versuchen. Natürlich möchte man die Silberfische schnell töten und beseitigen, jedoch muss man auch hier den Schutz der Familie über schnelle und dauerhafte Erfolge stellen.

Beste Mittel gegen Silberfische